Tourismus im Biosphärenpark

Naturnaher Qualitätstourismus im UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau

Das Prädikat UNESCO Biosphärenpark bietet für die touristische Entwicklung eine außerordentliche Bereicherung und soll sowohl den Tourismusverbänden der Gemeinden, als auch regionalen Zusammenschüssen dienen.

Ausgangspunkt für die touristische Weiterentwicklung des Lungaus im Sinne des UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau & Kärntner Nockberge ist der Aktionsplan für einen nachhaltigen Tourismus, der im Rahmen des Central Europe Eco Tourism Interreg Projektes erstellt wurde. Neben der von den Tourismusverantwortlichen verfolgten Ziele für den Lungau bietet der UNESCO Biosphärenpark die Chance, in zusätzlichen Bereichen Gäste anzusprechen, touristische Attraktionen und Aktivitäten auszubauen und die Qualität im Sinne einer nachhaltigen und zukunftsfähigen Entwicklung zu steigern.

Naturnaher Tourismus – was bedeutet das?

Naturnaher Tourismus ist ein bedeutendes Element in der ökologisch nachhaltigen Entwicklung des Alpenraumes. Er unterstützt den Schutz der Natur, die Pflege der Kultur und die Landschaftsentwicklung und kann der lokalen Bevölkerung Arbeitsplätze und regionale Wertschöpfung bringen.

Verantwortungsbewusst

Verantwortungsbewusster Aufenthalt in Naturgebieten und naturnahen Kulturlandschaften.

Mitbestimmung

Tourismus basiert auf regionalen Bedürfnissen und ist geprägt von Mitbestimmung der Beteiligten.

Gegebenheiten fördern & schützen

Umwelt, soziale, kulturelle und wirtschaftliche Gegebenheiten sollen geachtet und dauerhaft geschützt, gefördert und finanziert werden.

Region erlebbar machen

Naturnaher Tourismus macht die Vielfalt der natur- und kulturlandschaftlichen Werte einer Region für die Besucher aktiv und mit allen Sinnen erlebbar.

Umweltschutz

Naturnaher Tourismus soll negative Auswirkungen auf die Umwelt vermeiden.

Regionale Wertschöpfung

Nachhaltiger Tourismus schafft Arbeitsplätze vor Ort und regionale Wertschöpfung.

Umweltbildung

Der Tourismus beinhaltet umweltbildende Angebote mit hoher Sensibilisierungswirkung verbunden mit klassischen und neueren Berg- und Natursportarten (Wandern, Bergsteigen, Skitouren, Mountainbiken und Schneeschuhwandern).

Umfasst gesamte Wertschöpfungskette

Naturnaher Tourismus ist kein eigenständiges touristisches Produkt, sondern umfasst das gesamte Spektrum der touristischen Wertschöpfungskette von der ökologisch hochwertigen Unterkunft und Verpflegung über das wertschöpfungsstarke Angebot, die nachhaltige Mobilität bis hin zur professionellen Information und Vermarktung.

Landschaftsschutz

Der naturnahe Tourimsus soll gemeinsam mit anderen Formen des Tourismus zur Finanzierung des Natur- und Landschaftsschutzes beitragen.


Tourismus Projekte

CEETO Central Europe Eco-Tourism

Tools for nature protection

Für den Projektzeitraum von 2017 bis 2020 war der Biosphärenpark Partner in dem Internationalen Interreg Projekt Central Europe Eco Tourism: tools for nature protection. Die Hauptziele des Projektes sind, das Naturerbe von Schutzgebieten zu schützen und zu verbessern und innovative Modell für eine nachhaltige Tourismusplanung definieren, testen und fördern.

 

Euregio Projekt "Biosphäre Erleben"

Neue Wege zur nachhaltigen Tourismusdestination

Gemeinsam mit der Biosphärenregion Berchtesgadener Land widmet sich die Biosphäre Lungau im Rahmen des EUREGIO Kleinprojektes Sbg-170 mit dem Titel „Biosphäre Erleben – Neue Wege zur nachhaltigen Tourismusdestination“ dem Handlungsfeld Tourismus. Ziel ist die nachhaltige Ausrichtung der Tourismus- und Freizeitwirtschaft in Biosphärenregionen um den Natur- und Kulturraum zu erhalten und gleichzeitig den Tourismus zu stärken.

Neues vom Tourismus

Leader Projekt – Geheimnisvolle Bergwelten Ramingstein

Geheimnisvolle Bergwelten Ramingstein Etappe 1: Bergrichter & Berggeister   Projektträger: Tourismusverband Tourismus Lungau Salzburger Land geplante Projektlaufzeit: 07/2018 – 12/2019 Förderungssatz: 60 % Aktionsfeld:...

Weiterlesen

Über die Lanschitzseen zum Schöneck | Unterwegs im Biosphärenpark

Über die Lanschitzseen zum Schöneck Tourendaten: Startpunkt: 1270m Unterer Lanschitzsee:  1778m Mittlerer Lanschitzsee: 1938m Oberer Lanschitzsee: 2076m Schöneck: 2540m Gesamthöhe Auf- und Abstieg: 1450hm...

Weiterlesen

Beeindruckende Sternenwanderung am 20.07.2020

Am 20.07.2020 traf sich wieder eine Gruppe begeisterter „Sternderlschauer“ am Prebersee zur Sternenwanderung. Bild: Wandergruppe mit Komet Neowise und ISS im Hintergrund.   Die...

Weiterlesen