Bildung - Veranstaltungen & NewsNEWS

Workshopreihe Natur in Salzburg

An 5 Wochenenden bietet „Natur in Salzburg“ zusätzlich Workshops zu verschiedenen Themen an.

Vom Anbau einer Blühfläche hin zum Gestalten eines Biotops, oder wie baut man ein Insektenhotel bis zur Kreislaufwirtschaft im Garten, wird einiges im Jahr 2022 geboten.

 


Einheimische Bäume und Sträucher – 02. April um 09:00 Uhr

Warum soll man einheimische Gehölze pflanzen, und eignen sich diese für den öffentlichen Grünraum und den Garten? Gibt es überhaupt Alternativen zu Thujen und Co.? Warum sind einheimische Sträucher und Bäume für die Natur so wichtig? Welche Artenauswahl eignet sich für bestimmte Situationen? Was ist eine Mehrnutzungshecke?
Diese und weitere Fragen werden praxisnah im Workshop beantwortet.

Anmeldung bis 25. März 2022:
Maria Fankhauser: maria.fankhauser@sbw.salzburg.at
Anita Moser: anita.moser@sbw.salzburg.at

thumbnail of 2022_04_02_Einheimische Bäume und Sträucher_Einladung

 


Nützlingsfördernde Biotope – 30. April um 09:00 Uhr

Gestaltungselemente in der kommunalen Grünraum- und Gartengestaltung
Wie kann man Naturbiotope als attraktive „Hingucker“ gestalten? Gibt es außer Teich- und Feuchtbiotope noch andere Möglichkeiten? Was nützen Totholz und Trockenbiotop auf Gemeindeflächen und in Gärten? Welche Nützlinge kann man damit fördern? Spannend und nachvollziehbar werden die Möglichkeiten der biodiversitätsfördernden Gestaltung zur Nachahmung aufgezeigt.
Anmeldung bis 25. März 2022:
Maria Fankhauser: maria.fankhauser@sbw.salzburg.at
Anita Moser: anita.moser@sbw.salzburg.at

thumbnail of 2022_04_30_Nützlingsfördernde Biotope _Einladung

 


Dauerhafte Blumenwiese und Säume – 07. Mai um 09:00 Uhr

Alle Praxisschritte zur Neuanlage oder Umwandlung vom eintönigen Rasen in eine artenreiche Blumenwiese
Was ist dran an dem Blumenwiese-„Trend“, was sollte man für das Gelingen beachten? Kann man auf allen Flächen eine Blumenwiese anlegen? Und wenn ja, wie? Welche Unterschiede gibt es bei ein- bzw. zweimahdigen Blumenwiesen und bei Säumen zu beachten? Die richtige Pflege einer Blumenwiese – das „A und O“ für einen dauerhaften Erfolg!
Anmeldung bis 25. März 2022:
Maria Fankhauser: maria.fankhauser@sbw.salzburg.at
Anita Moser: anita.moser@sbw.salzburg.at

thumbnail of 2022_05_07_Dauerhafte Blumenwiese und Säume

 


Insektenfreundlicher Garten – 10. Juni um 14:00 Uhr

Insektenhotels richtig gemacht
Gärten können sehr viel dazu beitragen, Wildbienen, Käfer, Schmetterlingen und Co. zu helfen. Wie das gehen kann, zeigt dieser Workshop. Im Mittelpunkt stehen vielfältige Gartenstrukturen
für Brut, Unterschlupf oder als Baumaterial. Vor allem Insektenhotels sind oft falsch befüllt. Hier wird gezeigt, mit welchen Materialien es funktioniert und was beim richtigen Standort zu beachten ist. Die Teilnehmenden bauen sich ein Dosenhotel für zuhause. „Ordentlich schlampert“ soll er werden der Garten, da helfen Markstängel im Ziegel und ein Käferkeller. Im großen naturnahen Workshop-Garten finden sich neben Totholz aller Art auch extra Bereiche für Bodenbrüter mit Schotter und Sand. Die vielen Praxis-Beispiele werden besprochen und laden sicher zum Nachmachen ein.
Lass dich begeistern und mach auch deinen Garten zu einem Insektenparadies!

thumbnail of 2022_06_10_Insektenfreundlicher Garten_Einladung

 


Naturkreislauf im Garten – 22. Oktober um 10:00 Uhr

Viele Abfälle in unserem Alltag sind Wertstoffe und können recycelt werden, wie zum Beispiel Altpapier oder -metall. Anderes muss in die Restmülltonne und wird in großen Anlagen verbrannt. In der Natur kommen Abfälle, wie wir sie verstehen, aber überhaupt nicht vor. Alles, was wie Abfall aussieht, beispielsweise Laub oder abgestorbenes Holz, ist eigentlich der Rohstoff, aus dem wieder etwas Neues entsteht – ein großer Naturkreislauf eben. Trotzdem werfen wir in unseren Gärten vor allem im Herbst große Mengen an organischen Abfällen weg. Dabei wissen wir gar nicht, welch großen Schatz wir da aus unseren Gärten entfernen. Beim Praxis-Workshop machen wir uns auf die Suche nach diesen wertvollen organischen Abfallschätzen und schauen uns gemeinsam an, wie wir sie für das Gedeihen unserer Beete und für die Natur im Garten nutzen können.

thumbnail of 2022_10_22_Naturkreislauf im Garten_Einladung