Bildung - Veranstaltungen & NewsLEADER NewsLEADER Projekte

Lungauer Kochwerk

Foto: © Lungauer Kochwerk

Projektträger: Verein Lungauer Kochwerk
geplante Projektlaufzeit: 01/2017-01/2020
Kosten gesamt: € 101.403,65
Fördersatz: 50 %
Aktionsfeld 1 – Wertschöpfung: zukunftsfähiges Wirtschaften

 

„Teats wos Guats eine, donn kimb wos Guats aussa!“ – Mit diesem Leitgedanken bietet das Lungauer Kochwerk seit 2017 allerlei Kochkurse für verschiedenste Zielgruppen an. Von Profiköchen und -köchinnen, Schulkindern (Muttertagstorte backen), Männern (Männergrillen), Jugendlichen (Ich verlasse Hotel Mama), über Bauern und Bäuerinnen (Selchkurs, Bratwurst, Rindfleisch) bis hin zu Immigranten (Syrien-Kochkurs) – jeder hat die Möglichkeit den passenden Kurs zu besuchen. Zentrales Ziel des Kochwerkes ist es, die Menschen wieder vermehrt zum selber Kochen anzuregen und dabei den regionalen Produkten wieder mehr Wertschätzung zu schenken.

Auf der Website des Lungauer Kochwerkes (www.lungauerkochwerk.at) finden Sie nicht nur alle Kurse samt deren ReferentInnen, sondern auch herzhafte heimische Rezepttipps (teilweise mit Video) und die aktuellen Termine für Bauernmärkte im Lungau.

Aktuelle Informationen und Tipps zu Bräuchen, Rezepten und vielem mehr finden Sie auch auf der Facebook-Seite des Lungauer Kochwerks.