Energie & MobilitätKEMKEM FörderinfosNEWS

KEM-FÖRDERUPDATE: PV-Anlage auf bereits versiegelten Flächen

Noch bis 30. September können beim Land Salzburg Förderanträge für große PV-Anlagen auf bereits versiegelten Flächen eingereicht werden.

Förderbar sind dabei Neuerrichtungen als auch Erweiterungen. Die Leistung der Anlage muss min. 100 kWp betragen!
Versiegelte Flächen sind bebaute Oberflächen, die durch einen Baustoff (zB Asphalt oder Beton) durchgehend bedeckt sind und diese Bedeckung kein Bauwerk oder Gebäude darstellt.

 

Zu förderbaren Projekten zählen insbesondere PV-Überdachungen von:

  • Parkplätzen, Parkräumen & befestigten Betriebsflächen
  • Parkraumüberdachungen bei Wohnbauten,
  • bei Handel, Gewerbe & Industrie & befestigter Betriebsflächen der Landwirtschaft


Antragsberechtigt sind:
Privatpersonen, Unternehmen, Bauträger, landwirtschaftliche Betriebe, Genossenschaften, Vereine, Konfessionsgemeinschaften, Bildungseinrichtungen & Körperschaften des öffentlichen Rechts.

Die Förderhöhe:
Die Förderhöhe ergibt sich analog der Bundesförderung aus dem selbst eingeschätzten Förderbedarf je kWp. Eingelangte Förderanträge werden nach diesem Kriterium, beginnend mit dem niedrigsten Förderbedarf, gereiht. Der Investitionszuschuss ist mit max. 45% der umweltrelevanten Mehrkosten (netto) gedeckelt.

Die Förderung ist mit der EAG-Investitionsförderung kombinierbar!
Mit der Umsetzung des Projektes darf erst nach Erhalt des Ausschreibungszuschlages begonnen werden.

 

Alle Informationen & ein Berechnungsbeispiel: https://www.salzburg.gv.at/themen/energie/energiefoerderung/photovoltaik-versiegelung

Informationsblatt, Antragsformular & Förderrichtlinie: https://www.klimaaktiv.at/mobilitaet/mobilitaetsmanagem/jugend/sofie-2022/Ausschreibung.html