Land | WirtschaftLEADER NewsRegionalverband

Creators Camp 1

Das war das erste Creators Camp for Global Ideas im Juni 2019…

 

Der Lungau und seine Zukunft liegen den Menschen am Herzen. Das 1. Creators Camp of Global Ideas, der zweitägige Design Thinking Workshop im Rahmen des Biosphere Lab Lungau, war der eindrucksvolle Beweis dafür. Schon bei der Camp-Premiere wurden alle Kapazitäten ausgeschöpft: Mehr als 100 Teilnehmer trafen einander am 31.5. und 1.6. in der „Goldader“ in Tamsweg, um sich gemeinsam der Region Lungau und ihren Entwicklungsmöglichkeiten zu widmen. Kaum jemand kam ohne eine bereits findige Idee, in vielerlei Hinsicht wurden wertvolle Ansätze geliefert. Formiert in 18 Teams wurden diese zum Diskurs gestellt und erörtert. Mit einem von Innovationsgeist und Zukunftsblick der Camp-Teilnehmer getragenem Weiterdenken war schlussendlich für das eindrucksvolle Ergebnis von 18 überlegten, nachhaltigen Konzepten gesorgt.

 

 

Platz 1:
Jamination

Der Stau als Chance für den Lungau: Auf dem Autobahnabschnitt zwischen Zederhaus und dem Katschberg reihen sich besonders zu Stoßzeiten am Ferienbeginn oder -ende zehntausende Autos über viele Tage in Staukolonnen. Mit Jamination möchte das Team die Stehzeiten auf der Straße durch innovative Technologien in neue Erlebnisse transformieren und gleichzeitig wirtschaftliche Vorteile daraus ziehen. Drohnen bauen in der Luft ein WLAN-Netzwerk auf, bewerben den Lungau und ermöglichen Jamination die Kommunikation mit und die Vernetzung von Stauenden miteinander. Jamination bietet spontane Einkaufsmöglichkeiten u. a. mit Drohnen-Anlieferung, informiert über den Lungau („was hinter der Lärmschutzwand los ist“) und bietet auch online Unterhaltung für die ganze Familie. Spaß und Produktivität ersetzen unnütze und langweilige Wartezeit! Damit wird ein globales Problem gelöst

Beitrag teilen