Bildung - Veranstaltungen & NewsBiosphärenparkNEWS

Blühfläche statt Grauzone: Wege zum naturnahen Firmengelände

Exkursion Natur in Salzburg

Im Zuge der Exkursion "Natur in Salzburg" mit dem Thema "Blühfläche statt Grauzone: Wege zum naturnahen Firmengelände" werden drei Firmengelände besucht, die als Musterbetriebe für ein naturnahes Firmengelände dienen sollen. Diese Betriebe sind "Werner & Mertz" in Hallein, die "Gebrüder Woerle" in Henndorf und die Firma "GIFAS" in Eugendorf.

Wissensdurst nach Natur

Das Interesse an der Förderung von Artenvielfalt in unseren Gärten, auf Gemeinde oder landwirtschaftlichen Flächen wächst erfreulicherweise stetig. Und so bietet die Gemeindeentwicklung im Salzburger Bildungswerk, Kooperationspartner von Natur in Salzburg, Vorträge und Exkursionen zu den verschiedensten Themen rund um Biodiversität und naturnahe Grünraum- und Gartengestaltung an.
Blühende Wiesen statt Einheitsrasen, heimische Bäume und Sträucher als Nahrungsund Bruträume für unsere Tierwelt, ein Teich als Oase für Kunden und Mitarbeitende:
Naturnah gestaltete Betriebsareale sind nicht nur Lebensraum für zahlreiche Tierund Pflanzenarten, sie bieten auch für ein Unternehmen einen vielfachen Mehrwert – eine Win-Win-Situation für Mensch, Wirtschaft und Naturvielfalt. „Naturnah“ steht für einen zukunftsorientierten Betrieb, der durch nachhaltiges Handeln gesellschaftliche Verantwortung übernimmt.
Die Möglichkeiten, Firmengelände naturnah zu gestalten, sind vielfältig. Zukunftsorientierte Unternehmen haben erkannt, dass Wirtschaft und Natur keine Gegensätze sind. Zahlreiche Betriebe befassen sich bereits mit Umweltaspekten und den Schutz der biologischen Vielfalt und erkennen gleichzeitig auch die Vorteile für eine zukünftige verantwortungsvolle Firmenentwicklung.
Drei Unternehmen stehen auf dem Exkursionsprogramm. Sie zeigen beispielhaft, welch wichtigen Beitrag naturnah gestaltetes Firmengelände für den Erhalt der
Biodiversität leisten kann. Die Exkursion versteht sich als Inspiration und Erfahrungsaustausch mit Akteuren auf Augenhöhe.

Franz Hönegger, Gärtnermeister

 

Zeitplan
8.45 Uhr: Treffpunkt Hallein, Pernerinsel, Parkplatz „Alte Saline” (kostenpflichtig), Mauttorpromenade 7, Weiterfahrt mit dem Bus
9.15 bis ca. 10.30 Uhr: Werner & Mertz Hallein
11.00 bis ca. 13.30 Uhr: Gebrüder Woerle, Henndorf (kleiner Mittagssnack am Firmengelände)
14.00 bis ca. 15.30 Uhr: Firma GIFAS, Eugendorf
16.30 Uhr: Ende der Exkursion am Parkplatz in Hallein

 

Anmeldung
Anmeldung bis 10. Juni 2021 bei
Dr. Anita Moser
E-Mail: anita.moser@sbw.salzburg.at, Tel: 0662-872691-18
Maria Fankhauser
E-Mail: maria.fankhauser@sbw.salzburg.at, Tel: 0660-3406412

Die Teilnahme an der Exkursion ist kostenlos.

Die Exkursion findet unter Einhaltung der geltenden Covid-19-Bestimmungen statt.

weitere Infos:

thumbnail of Exkursion Natur in Salzburg_Web

Eine Veranstaltung des Salzburger Bildungswerk Gemeindeentwicklung