.... gemeinsam für die Region!

Wofür steht der Begriff "LEADER"

LEADER ist die Kurzform

für„Liaison entre actions de développement de l'économie rurale“ und bedeutet übersetzt
„Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft“.

LEADER steht insbesondere für:

  • territorialen Ansatz
    Regionale Besonderheiten bilden den Grundstein für die Entwicklungsarbeit in klar abgegrenzten, ländlichen Regionen. Die „LEADER-Förderregion Lungau“ umfasst dabei den gesamten Lungau mit Ausnahme der Gemeinde Muhr, die der Leader-Förderregion Nationalpark Hohe Tauern angehört.
  • Partnerschaftlichkeit
    Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) als öffentlich-private Partnerschaft agiert als Netzwerk und Impulsgeber für die Entwicklung in der Region. Im Lungau wurde diese lokale Aktionsgruppe (LAG) in Form des Vereines „LEADER Biosphäre Lungau“ eingerichtet.
  • BürgerInnenbeteiligung
    Nicht externe Institutionen planen Projekte und entscheiden über deren Realisierung. Lokale Entwicklungsstrategien werden entsprechend dem „Bottom-Up-Prinzip“ mit den EinwohnerInnen der Region entwickelt. Die inhaltliche Entscheidung zur Förderung von Projekten mit Leader-Mitteln wird in der Region getroffen.
  • Multisektoralität
    Leader-Projekte sind sektorenübergreifend und beruhen auf der Zusammenarbeit von AkteurInnen verschiedener Wirtschafts- und Lebensbereiche.
  • Innovation
    Neues versuchen – gewohnte Wege verlassen. Mit Kreativität, Phantasie und Risikobereitschaft sollen für die Region neue Ideen und Projekte aufgegriffen, entwickelt und realisiert werden.
  • Kooperation
    LEADER unterstützt Aktivitäten über Grenzen hinweg auf nationaler u. transnationaler Ebene.
  • Vernetzung
    Nach dem Prinzip „Von- und miteinander lernen“ profitieren Regionen durch den Austausch von Erfahrungen und das Teilen von Wissen.
LEADER ist ein Wachstumsmotor für den ländlichen Raum, der mit Mitteln von Bund, Land und EU Menschen unterstützt, die in ihrer Region ein Projekt umsetzen, das positiv zur Entwicklung der Region beiträgt.

Als Grundlage wurde dafür im Rahmen eines Bürgerbeteiligungsprozesses eine „Lokale Entwicklungsstrategie 2014 - 2020“ (kurz: LES) für die Leader-Region Lungau erstellt.

Sie enthält Strategien und Maßnahmen zur Weiterentwicklung und Sicherung der Lebensqualität im Lungau und beschreibt alle wesentlichen Verfahren und Strukturen in der Leader-Region.