Fixpunkte in der Salzburger Schullandschaft

EUREGIO - Grenzenlos Nachhaltigkeit lernen

Durch den guten Kontakt zwischen den Biosphärenregionen Berchtesgaden und Salzburger Lungau entstand letztes Jahr die Idee, ein gemeinsames Bildungsprojekt zu machen. Nun ist es erfreulicherweise gelungen, ein INTERREG Projekt zum Thema „Grenzenlos Nachhaltigkeit lernen“ starten zu können. Ziel dieses Projektes ist es, den Gedanken und die Umsetzungsmöglichkeiten einer nachhaltigen Lebensweise in die Schulen zu tragen und gemeinsam Strategien zu entwickeln, wie Nachhaltigkeit in unser Leben integriert werden kann.

Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, dass unsere Schüler ihren Lebensraum kennen lernen und sich damit identifizieren. Der Lebensraum Lungau hat sehr viele Facetten und das angebotene Programm wird viel Abwechslung in die Klassenzimmer bringen. Regionale Produkte, ihr Produktionsursprung und ihre Vermarktung, Kräuter, Blumen und Gräser, Klima und Energie sowie neue Wege in der Regionalentwicklung werden unsere Schüler fordern und in ihrer persönlichen Entwicklung fördern. Der Biosphärenpark Salzburger Lungau hat den Beinamen „Modellregion für nachhaltige Entwicklung“ und in diesem Sinne wird dieses Schulprogramm viele der Grundzüge einer nachhaltigen Regionalentwicklung beinhalten.

Das Programm wird vor allem für Schulen ab der 5. Schulstufe angeboten und beinhaltet auch eine grenzübergreifende Exkursion sowie eine 3 – tägige Klassenfahrt.

Weiterführende Links:

https://www.interreg-bayaut.net/